Home
Meldungen/ Info´s
Fan - Artikel
Sportwoche
Archiv-Bilder
Wir über uns
Fußball - Senioren
I. Herren
Spielplan
II. Herren
Spielplan
Senioren /Ü 40
Spielplan
Fußball - Junioren
Schiedsrichter
Tischtennis
Gymnastik
Anfahrt / Sportplatz
 Mails / Meinungen
Sponsoren
Links
Impressum


Besucher:

 

   

 

 

 

 

 

      II. Herren  2014 / 2015

                     

  SG Halvestorf - Königsförde II

 

 

            Training:     Dienstag  - 19:00 - 20:30

                                    Donnerstag - 19:00 - 20:30 

    

 

                  Trainer: Miguel Moreno                            Betreuer:  Thorsten Blumenthal

                       Tel.: 0152 / 1589959                                  Tel.: 05154 - 2696

                                                                                       Handy: 0175-1165891

                                                                                       Mail: Blumi62@t-online.de

 


                       

David Bach Halvestorf und Mathias Grabowski TSV Klein Berkel
Halvestorfs David Bach Halvestorf (li.) und Mathias Grabowski lieferten sich verbissene Duelle – bis Klein Berkels „Aufräumer“ verletzt ausschied.

               

Zur vollständigen Fotostrecke aus Klein Berkel


Die Reserve des TSV Klein Berkel hat das Top-Spiel der Staffel 2 gegen die SG Halvestorf/Königsförde knapp für sich entschieden. Das goldene Tor köpfte Andreas Wölk (85.) nach einer Flanke von Marius Mundhenke. Die Hummetaler hatte am Anfang des Spiels viel Pech, da Thomas Pernath nach zwei Minuten und Mathias Grabowski (25.) verletzt ausgewechselt werden mussten. Zudem fehlte mit Johannes Siever (Wadenbeinbruch) bereits ein Leistungsträger. „Es war trotzdem ein sehr gutes und temporeiches Spiel, das eigentlich nicht in die 3. Kreisklasse gehört. Beide Mannschaften zeigten guten Fußball, hohe Laufbereitschaft und viel Kämpferherz“, resümierte Klein Berkels Trainer Dirk Gelhaar. Beim TSV gefielen besonders Giovanni Rasche und Janis Warnecke sowie  Keeper Moritz Wiedecke auf Seiten der Spielgemeinschaft.

 

    Königsförde/Halvestorf II Premieren-Sieger im Einsiedlerbach

 

Die SG Königsförde/Halvestorf II hat das Turnier des FC Preussen Hameln 07 für Reserve-Mannschaften gewonnen. Im Finale des „kleinen Benze-Cups“ setzte sich die Spielgemeinschaft nach Neun-Meter-Schießen gegen die Zweitvertretung aus Emmerthal durch. Die Grün-Weißen von der Emmer gingen durch einen Kopfballtreffer von Sebastian Kessenhagen in Front, ehe David Bach kurze Zeit später den Ausgleich markierte. Knapp vier Minuten vor dem Ende gingen die Emmerthaler durch Christian Zimmermann ein zweites Mal in Front. Doch zehn Sekunden vor Schluss schlug die SG durch Paul Alles noch einmal zurück. Im  folgenden Neun-Meter-Schießen verschoss TSG-Akteur Daniel Wohlleben den entscheidenden Strafstoß. Das Neun-Meter-Schießen um den dritten Platz entschied der Gastgeber gegen Klein Berkels Reserve für sich. Auch die vorangegangenen Halbfinale verliefen schon sehr knapp:  Zwischen Emmerthal und Klein Berkel stand es nach der regulären Spielzeit 2:2-Unentschieden. Am Neun-Meter-Punkt hatte die TSG dann die besseren Nerven. Danach zog Königsförde/Halvestorf durch einen 4:2-Erfolg gegen 07 in das Finale ein. Für Bisperode, Hilligsfeld, Grohnde/Latferde und Hastenbeck war das Turnier nach der Vorrunde beendet.

SSG Halvestorf-Herkendorf e.V. | Marschner Weg 3 - 31787 Hameln